Was ist Google My Business? – Der Überblick

Google My Business, vielleicht auch bekannt als Google Places, hat unglaubliches Potenzial. Ganz besonders für regionale Unternehmen ist das Tool die Chance, sich in den Google Suchergebnissen hervorzuheben und so für sich zu werben. In diesem Artikel erfahren Sie, was Google My Business ist, welche Vorteile es Ihnen bietet und was die Funktionen sind.

Was ist Google My Business und warum sollten Sie es verwenden?

Google My Business ist wie ein Branchenbucheintrag mit gigantischer Reichweite. Für die Steuerung des Auftritts Ihres Unternehmens ist das unerlässlich, denn darüber können Sie Ihre Sichtbarkeit in Google erhöhen.

Erläuterung zu Google

Google Inc. ist ein Internetunternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien, welches eine Vielzahl von Diensten anbietet. Im Oktober 2015 wurde Alphabet Inc. gegründet und ist seitdem die Muttergesellschaft von Google Inc., Calico, Nest Labs Inc. und weiteren Unternehmen. Mit einem Markenwert von rund 302 Milliarden US-Dollar war Google im Jahr 2018 das wertvollste Unternehmen der Welt.

Diese Statistik zeigt die Marktanteile der Suchmaschinen Google, Yahoo, bing, YANDEX RU und Baidu weltweit nach Seitenbesuchen in ausgewählten Monaten von August 2015 bis April 2019. Im April 2019 entfielen rund 88,4 Prozent der Suchanfragen über Desktop-PCs weltweit auf Google.

BENCHMARK & GOOGLE SUCHE

Googles Suchmaschinen Marktanteil in Deutschland
> 94,52%
Anteil der täglichen Nutzer von Google-Diensten in Deutschland
> 66%
Googles Suchmaschinen Desktop-Marktanteil weltweit
> 75,33 %
Anzahl der Suchanfragen bei Google weltweit
> 3.293,25 Mrd.

Von der Konkurrenz abheben

Wer seine Kunden im Internet erreichen möchte, setzt also darauf, seine Produkte und Leistungen in den obersten Ergebnissen der Google Suche zu platzieren – denn nur unter diesen Umständen bringen Sie viele potenzielle Kunden auf Ihren Google My Business Eintrag.

Mehr Sichtbarkeit durch Google My Business

Über Google My Business können Sie für Ihr Unternehmen einen Eintrag erstellen, welcher zentral verwaltet werden kann: Rezensionen lesen und kommentieren, Statistiken einsehen, Bilder einstellen uvm. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (oft auch regional) sollten sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen. Zudem ist der Google My Business Eintrag noch kostenfrei, was aber nicht bedeutet, dass für die Erstellung, Pflege und Optimierung nicht eine Menge an Zeit investiert werden muss.

So sieht ein Google My Business Eintrag in den Google Suchergebnissen aus:

(wir suchten in diesem Fall nach „Google Kalifornien“ und bekamen direkt den Googleplex im Google My Business Eintrag angezeigt)

Hier können Sie unter Anderem die Verlinkung zu Ihrer Website verknüpfen, die Adresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten hinterlegen, Veranstaltungen teilen und so vieles mehr!

Den Kunden zeigen, wo sich Ihr Unternehmen befindet und die Kontaktaufnahme erleichtern

Ihr Google My Business Eintrag ist essentiell, damit potenzielle Kunden genau SIE in Google finden und nicht Ihren Konkurrenten. Sucht zum Beispiel ein Kunde ein Möbelgeschäft in Ulm, gibt dieser bei Google zum Beispiel „möbel ulm“ ein. Dabei wird der Standort des Gerätes mit einbezogen. Viele Kunden schauen sich dann ungefähr die ersten drei Einträge an und wählen erfahrungsgemäß als allerersten denjenigen aus, welcher die besten und meisten Sterne-Bewertungen hat. Hier ist es natürlich von großem Vorteil, wenn ihr Unternehmen auf Google viele und gute Bewertungen hat. Landet der Kunde nun auf Ihrem Eintrag, der vollständig gepflegt ist, kann er Sie direkt aus diesem anrufen, einen Termin vereinbaren, oder sich direkt zu Ihnen auf den Weg machen.

Vorteile von Google My Business für Ihr Unternehmen

  • Präsentation Ihres Unternehmens
  • Visitenkarte in digitaler Form
  • Verwaltung von Kontaktinfos und Bilder uvm an einem zentralen Platz
  • Potenzielle Kunden nehmen Ihr Unternehmen besser wahr
  • Kundeninteraktion: Rezensionen lesen und Stellung beziehen
  • Vertrauenswürdig: Kunden nehmen Ihr Unternehmen als seriös wahr, da es bei Google gefunden werden kann
  • Neukundengewinnung durch Laufkundschaft
  • Statistiken: Wer sucht Ihr Unternehmen?

Google hat den Finger drauf

Wenn Sie Ihren Google My Business Eintrag eingestellt haben, heißt das nicht, dass Sie sofort an oberster Stelle stehen. Google hat einen eigenen Algorithmus, der zum Unternehmensgeheimnis gehört, und testet erstmal aus, welche Anzeigen relevant für den Nutzer sind. Dies kann natürlich ein Weilchen dauern, aber sobald Google Ihren Eintrag für zuverlässig hält, wird dieser stetig an Vertrauen gewinnen. Beachten Sie aber unbedingt die Vorgaben von Google, ansonsten kann es tatsächlich passieren, dass der Google My Business Eintrag nicht angezeigt wird, oder Ihr Google Konto sogar gesperrt wird.

BRAUCHEN SIE HILFE BEI DER ERSTELLUNG UND PFLEGE? HABEN SIE FRAGEN?
WIR UNTERSTÜTZEN SIE GERNE!

admirari.de/kontakt

31. Mai. 2019

0