WordPress 4.5 bringt unter anderem bessere Bildkomprimierung und bietet eine Responsive-Design-Vorschau im Customizer

WordPress 4.5 bringt unter anderem bessere Bildkomprimierung und bietet eine Responsive-Design-Vorschau im Customizer

WordPress 4.5 wurde veröffentlicht! Die neue Version sorgt nicht nur für eine deutlich verbesserte Bildkomprimierung, sondern bietet auch eine Responsive-Design-Vorschau im Customizer-Bereich.

Zahlreiche Änderungen werden die Endanwender begeistern


Zahlreiche Endanwender werden sich über die neue WordPress-Version freuen. Es gibt abermals neue Funktionen, die ab sofort zur Verfügung stehen. So können die Links im visuellen Editor über den Inline-Dialog eingefügt werden; das altbekannte Overlay ist des Weiteren mit zusätzlichen Funktionen ausgerüstet, wobei noch immer das Zahnrad zur Verfügung steht. Die User können jetzt auch zwei Formatierungskürzel verwenden, die ein wenig an Markdown erinnern. So erzeugt

'hierDerCode'

für einen Code-Block. Drei Bindestriche hintereinander sorgen für eine horizontale Linie.

Weitere neue Features

Doch nicht nur der Editor, auch der Customizer wurde verändert. User können jetzt die Website in der Vorschau begutachten und per Klick auch auf dem Tablet oder Smartphone bestaunen. Themes können auch eine eigene Website-Logo-Funktion haben. Im Customizer gibt es hier spezielle Einstellungsmöglichkeiten, wie das Logo hochgeladen werden kann. Apropos Hochladen – auch Bilder, die jetzt hochgeladen werden, erfreuen sich einer deutlich besseren Komprimierung. Die Qualität wurde von 90 auf 82 verändert. Kaum wahrnehmbare Veränderungen, wobei dennoch vom großen Fortschritt und einer Verbesserung gesprochen werden kann. Für Customizer wurde des Weiteren auch das sogenannte Selective-Refresh-Framework entwickelt. Jenes ermöglicht etwa, dass einzelne Bereiche festgelegt werden könne, ohne die komplette Vorschau neu laden zu müssen.

Die neue Version steht bereits als Download zur Verfügung

Die neue WordPress-Version bietet auch Verbesserungen am Skript-Loader. Die wp_add_inline_script-Funktion sorgt dafür, dass einfach Inline-JavaScript eingebaut werden kann. Des Weiteren können die Embeds-Darstellungen angepasst sowie angezeigt werden. Weitere Informationen zur neuen WordPress-Version gibt es auf dem originalen oder deutschsprachigen Release-Beitrag oder auch auf zahlreichen anderen deutschsprachigen Seiten. Die neue Version kann über Backend installiert werden; das ZIP-File steht aber auch auf de.WordPress.org zum Download zur Verfügung.